Biagiotti, Laura

(1943- )
   An Italian designer, Biagiotti presented her first line of womenswear in 1972. Her signature fabric is cashmere, her identifying color, white, and her silhouette, feminine.
   In 2003, Biagiotti launched her first childrenswear line, Biagiotti Dolls. The Dolls line also uses cashmere in knitwear designs and is geared to girl's ages two to fourteen. Additionally, Biagiotti launched Laura B Bodywear in 2004. Biagiotti's daughter, Lavinia, designs for this as well as the Roma line.

Historical Dictionary of the Fashion Industry. .

Look at other dictionaries:

  • Biagiotti — Laura Biagiotti (* 4. August 1943 in Rom) ist eine italienische Designerin. Jugend Die Tochter des Managers Giuseppe Biagiotti und der Schneiderin Delia Soldaini wurde am 4. August 1943 in Rom geboren. Für ihren Traumberuf Archäologin studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Laura Biagiotti — (* 4. August 1943 in Rom) ist eine italienische Designerin. Jugend Die Tochter des Managers Giuseppe Biagiotti und der Schneiderin Delia Soldaini wurde am 4. August 1943 in Rom geboren. Für ihren Traumberuf Archäologin studierte sie Archäologie… …   Deutsch Wikipedia

  • Laura Biagiotti — (born 1943 in Rome) is an Italian high fashion designer. She studied literature in Rome, expecting to become an archeologist. Then she started to help out at her mother s dressmaking business and had her first fashion show in 1972 [… …   Wikipedia

  • Laura — ist ein weiblicher Vorname und eine Kurzform von Laurentia, dem Pendant zum männlichen Vornamen Laurentius. Der Name stammt vom lateinischen Wortstamm für Lorbeeren. Laura bedeutet so die „Lorbeergeschmückte“, die „Siegerin“. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Biagiotti —   [ dʒotti], Laura, italien. Modeschöpferin, * Rom 4. 8. 1943; übernahm 1965 die Konfektions Exportfirma ihrer Mutter und fertigte Kleider für namhafte italien. Grand Couturiers; gestaltete 1972 ihre erste eigene Kollektion; unkonventionelle,… …   Universal-Lexikon

  • Laura — italienischer Name lateinischen Ursprungs, Bedeutung: Lorbeerkranz; italienische, spanische Kurzform von → Laurentia (Bedeutung: die aus Laurentum Stammende, auch: Lorbeerkranz). In Italien und Deutschland ein beliebter Name, bekannt durch… …   Deutsch namen

  • Adriana Sklenarikova — Adriana Karembeu (geb. Sklenaříková; * 17. September 1971 in Brezno, Slowakei) ist ein slowakisches Supermodel. Biographie Adriana Sklenarikova wurde am 17. September 1971 in Brezno, in der heutigen Slowakei, als Tochter einer slowakischen Mutter …   Deutsch Wikipedia

  • Isa Gräfin von Hardenberg — Isa Gräfin von Hardenberg, geborene Freiin von Hahn (* 23. August 1941 in Wiesbaden) ist die Inhaberin und Gründerin der Eventagentur Hardenberg Concept GmbH, und gilt als Grande Dame der Berliner High Society. Leben Nach dem Abitur studierte sie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Parfümeure — Parfumeur Lizenz Duftlinie Release Bemerkung Almeras, Henri!Henri Alméras Patou, Jean!Jean Patou Joy 1935 Beaux, Ernest!Ernest Beaux Chanel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bia–Bid — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.